GRUßWORTE

Grußworte Thomas Geisel - Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf Schirmherr der SinoJobs Career Days in Düsseldorf

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Herzen eines der größten Wirtschaftszentren der Bundesrepublik zählt Düsseldorf zu den produktivsten und internationalsten Großstädten Deutschlands – dazu tragen in besonderem Maße die deutsch-chinesischen Handelsbeziehungen bei, die in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt gepflegt werden.

 

Bei steigender Tendenz haben sich mittlerweile rund 560 chinesische Unternehmen im Stadtgebiet angesiedelt, darunter sowohl „Global Player“ als auch mittelständische Unternehmen und kleine Einzelbetriebe. Allesamt profitieren sie von der Lage, der Infrastruktur und der wirtschaftlichen Stärke Düsseldorfs: Gelegen im Zentrum Europas besteht die direkte Nähe zu wichtigen Absatz- und Beschaffungsmärkten, und der Flughafen bietet ein Gateway in die Welt. Die hohe Beschäftigungsdichte sorgt für eine überdurchschnittlich starke Kaufkraft, die zusätzlich von zahlreichen Messegästen und Touristen aus aller Welt gefördert wird.

 

Das vielfältige Beratungs- und Dienstleistungsangebot und die ausgeprägte chinesische Infrastruktur, die sämtliche Lebensbereiche abdeckt, unterstützt die komfortable und unkomplizierte Lebensgestaltung der stetig wachsenden chinesischen Community, die einen erheblichen Beitrag zu einem dynamischen, internationalen Lebensgefühl in der Stadt leistet.

 

Unter diesen hervorragenden Bedingungen freut es mich daher ganz besonders, dass die SinoJobs Career Days nun zum wiederholten Male in Düsseldorf stattfinden und Fach- und Führungskräften mit chinesischem Kontext eine gute Möglichkeit des Austausches mit Arbeitgebern aus China und Europa bieten. Auch in diesem Jahr unterstütze ich die Veranstaltung gerne als Schirmherr und wünsche allen Ausstellern und Besuchern ein erfolgreiches Event.

Ihr

Thomas Geisel
Oberbürgermeister der
Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Grußworte Hubert Aiwanger Bayerischer Minister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Schirmherr der SinoJobs Career Days in München

 

Die Volksrepublik China ist mit einem Handelsvolumen von 33 Mrd. € Bayerns wichtigster Handelspartner. Über 2.000 bayerische Unternehmen pflegen Geschäftsbeziehungen in China, mehr als 400 chinesische Unternehmen haben sich für den Standort Bayern entschieden.

Aufgrund der engen Verknüpfungen finden sich vielfältige Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt: Sei es bei einem der internationalen Global Players wie adidas, Audi, Allianz, BMW, MAN, Munich Re, Puma, Linde oder Siemens, oder in einem der zahlreichen innovativen mittleren Unternehmen insbesondere in den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau sowie Elektronik und IT.

Qualifiziertes Personal an der Schnittstelle zu China ist für den nachhaltigen Erfolg all dieser Unternehmen ein Schlüsselfaktor: ob an der Schnittstelle zwischen den Unternehmensbereichen in China und Bayern, in der Entwicklung zielgerechter Produkte für den chinesischen Markt oder in der Entwicklung neuer Lösungen für den Weltmarkt sind gut ausgebildete Ingenieure sowie qualifizierte und motivierte Mitarbeiter unabdingbar.

Die SinoJobs Career Days bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Unternehmen mit Chinabezug persönlich Kontakt aufzunehmen. Nutzen Sie diese Chance! Wir freuen uns auf Sie!

 

Hubert Aiwanger

Bayerischer Minister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

 

Grußworte Dagmar Schmidt - Mitglied des Deutschen Bundestages - Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages

 

Die deutsch-chinesischen Beziehungen wachsen und vereinen sich immer mehr; dafür stehen die SinoJobs Career Days. Inzwischen tragen über 1.600 Aussteller auf der Messe Sorge dafür, junge Menschen aus beiden Ländern zu finden. In den vergangenen Jahren zog die Messe schon über 16.000 Besucher an. Gleichzeitig ist die Volksrepublik zum dritten Jahr der wichtigste deutsche Handelspartner gewesen: Waren im Wert von fast 200 Milliarden Euro wurden zwischen beiden Nationen ausgetauscht. Die wirtschaftliche Kooperation der beiden Staaten ist ein voller Erfolg.

Der persönliche Austausch ist genauso wichtig wie der wirtschaftliche. Die chinesischen Studierenden sind mittlerweile die größte Gruppe von ausländischen Studierenden in Deutschland: Im letzten Jahr waren dies 39.500 Studierende. Auch die Zahl der deutschen Studierenden in China nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Mit dem Angebot der SinoJobs Career Days von Lehre und Ausbildung bis hin zur Freien Mitarbeit oder Promotion bieten sie den Interessenten eine perfekte Möglichkeit, den persönlichen Austausch auch in die Tat umzusetzen.

Es ist deshalb sehr erfreulich, wenn dieser Austausch auch im Arbeitsleben fortgeführt wird und sich weiterentwickelt. So begrüße ich es sehr, dass junge Menschen aus Deutschland und China die Möglichkeit ergreifen, diese besondere und einmalige Chance wahrzunehmen.

Als Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe wünsche ich den neunten SinoJobs Career Days eine erfolgreiche Messe und den Teilnehmenden viel Erfolg für Ihre persönliche Zukunft.

Dagmar Schmidt

Mitglied des Deutschen Bundestages